matomo

Transparenzbericht: März 2015

David Wibergh, Über uns Status- & Transparenzberichte

Dies ist die sechste Zusammenfassung, die wir veröffentlichen und in der wir über den Umfang des Datenverkehrs, der unsere Server passiert, die Betriebszeit und die Verkehrsspitzen berichten.

Wir hatten im März keine geplante Ausfallzeit, und kein Server hatte irgendwelche Betriebsprobleme. Allerdings fiel unsere Website am 28. März für 20 Minuten aus, was zu Verbindungsproblemen für die Menschen in dieser Zeit führte.

Am 13. März haben wir vier neue Server in Malmö in Betrieb genommen. Diese Server werden nicht in die Zusammenfassung aufgenommen, da sie nicht den ganzen Monat über in Produktion waren. Am 31. März wurde unser alter Server in Malmö (VPN01) endgültig aus der Produktion genommen, was bedeutet, dass die Migration von Excellent Hosting auf Bredband2 abgeschlossen ist. VPN01 ist in der Zusammenfassung enthalten, da der Server den ganzen März über in Produktion war.

VPN01 - Malmö

Verkehr (Mbit/s)

VPN01 - Summary of traffic spikes in March

Analyse

VPN01 verschlüsselte und anonymisierte insgesamt 43.130 GB (42,12 TB) Datenverkehr. Das ist ein Rückgang gegenüber dem Vormonat, da wir die Benutzer umgeleitet haben, stattdessen das neue VPN01 zu verwenden.

Am 13. März haben wir die DNS-Einstellungen für vpn01.prd.malmo.ovpn.com auf die neue IP-Adresse aktualisiert.

Der Spitzenverkehr lag bei 707 Mbps, was 69,0% der maximalen Kapazität entspricht.

Das 95. Perzentil lag bei 377 Mbps, was bedeutet, dass in 95 Prozent der Fälle VPN01 unter 36,9 % der maximalen Kapazität lag.

VPN01 hatte im März eine Betriebszeit von 100%. Dieser Server wurde am 31. März außer Betrieb genommen. In allen künftigen Zusammenfassungen wird auf das neue VPN01 eingegangen, das in den Marinen Malmö verfügbar ist.

VPN02 - Stockholm

Verkehr (Mbit/s)

VPN02 - Summary of traffic spikes in March

Analyse

VPN02 verschlüsselte und anonymisierte insgesamt 80 103 GB (78,23 TB) Datenverkehr. Das ist ein Anstieg um 2.370 GB gegenüber dem Vormonat.

Der Spitzenverkehr lag bei 816 Mbps, was 57,3% der maximalen Kapazität entspricht.

Das 95. Perzentil lag bei 449 Mbps, was bedeutet, dass in 95 Prozent der Fälle VPN02 unter 31,5 % der maximalen Kapazität lag.

VPN02 hatte im März eine Betriebszeit von 100 Prozent.

VPN03 - Stockholm

Verkehr (Mbit/s)

VPN03 - Summary of traffic spikes in March

Analyse

VPN03 verschlüsselte und anonymisierte insgesamt 90 133 GB (88,02 TB) Datenverkehr. Das ist eine Zunahme von 21.912 GB gegenüber dem Vormonat.

Der Spitzenverkehr lag bei 833 Mbps, was 58,5% der maximalen Kapazität entspricht.

Das 95. Perzentil lag bei 479 Mbps, was bedeutet, dass VPN03 in 95 Prozent der Zeit unter 33,7 % der maximalen Kapazität lag.

VPN03 hatte im März eine Betriebszeit von 100%.

VPN04 - Stockholm

Verkehr (Mbit/s)

VPN04 - Summary of traffic spikes in March

Analyse

VPN04 verschlüsselte und anonymisierte insgesamt 86.040 GB (84,02 TB) Datenverkehr. Das ist ein Anstieg von 9.507 GB gegenüber dem Vormonat.

Der Spitzenverkehr lag bei 903 Mbit/s, was 63,4 % der maximalen Kapazität entspricht.

Das 95. Perzentil lag bei 463 Mbps, was bedeutet, dass 95 Prozent der Zeit, in der VPN04 unter 32,5 % der maximalen Kapazität lag.

VPN04 hatte im März eine Betriebszeit von 100%.

VPN05 - Stockholm

Verkehr (Mbit/s)

VPN05 - Summary of traffic spikes in March

Analyse

VPN05 verschlüsselte und anonymisierte insgesamt 10.182 GB (9,94 TB) Datenverkehr. Das ist ein Anstieg von 2.650 GB gegenüber dem Vormonat.

Der Spitzenverkehr lag bei 283 Mbps, was 19,9% der maximalen Kapazität entspricht.

Das 95. Perzentil lag bei 108 Mbps, was bedeutet, dass in 95 Prozent der Fälle VPN05 unter 7,6 % der maximalen Kapazität lag.

VPN05 hatte im März eine Betriebszeit von 99,98%.

WEB01 - Falun

Betriebszeit (%)

WEB01 - Summary of uptime in March

WEB01 hatte im März eine Betriebszeit von 99,94 %, was zu einer Gesamtausfallzeit von 24 Minuten führte.

SQL01 - Falun

Betriebszeit (%)

SQL01 - Summary of uptime in March

SQL01 hatte im März eine Betriebszeit von 99,998 %, was zu einer Gesamtausfallzeit von 1 Minute führte.

SQL02 - Falkenberg

Betriebszeit (%)

SQL02 - Summary of uptime in March

SQL02 hatte im März eine Betriebszeit von 100%, d.h. es gab überhaupt keine Ausfallzeit.

Zusammenfassung

Es gelang uns, eine Betriebszeit von mindestens 99,5 % aufrechtzuerhalten. Das Verkehrsvolumen stieg im März sehr stark an - aber da ein Großteil dieses Verkehrs von unseren neuen Servern in Malmö abgewickelt wurde, ist dies in den obigen Informationen nicht so sichtbar.

OVPN ist rapide gewachsen, aber der März verzeichnet alle Rekorde. OVPN hat zum Zeitpunkt dieses Schreibens über 1800 Kunden. Es ist sehr deutlich, dass unser großer Fokus auf Transparenz und Sicherheit geschätzt wird und dass OVPN ein sehr wettbewerbsfähiger VPN-Anbieter ist.

Obwohl OVPN im März so stark gewachsen ist, haben wir noch viel Kapazität übrig, um neue Kunden zu gewinnen und gleichzeitig hohe Geschwindigkeiten für unsere derzeitigen Kunden zu gewährleisten. Wir sind derzeit in der Lage, 20 Gbps zu verwalten und zu verschlüsseln - obwohl wir normalerweise nur zwischen 1 und 2 Gbps nutzen.

Derzeit sind acht Server in Betrieb, und wir planen bereits die Erweiterung auf weitere Städte in Schweden. Unsere größte Priorität ist es heute, vier Server in Göteborg und danach vier Server in Umeå zu platzieren.

Wir hoffen, im Jahr 2015 nach Göteborg & Umeå zu expandieren, damit wir Menschen, die nicht in der Nähe von Malmö oder Stockholm wohnen, noch schnellere Verbindungen anbieten können.

David Wibergh