matomo

Leitfaden zur Installation von OpenVPN unter Windows

1. OpenVPN herunterladen

Das erste, was Sie tun müssen, um sich mit OVPN zu verbinden, ist, die korrekte OpenVPN-GUI für Ihre Windows-Version herunterzuladen.

Wir empfehlen, zunächst die 64-Bit-Version zu testen, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Version Sie verwenden.

Falls Sie Windows auf einem 64-Bit-System ausführen, laden Sie Dieses Installationsprogramm herunter:

Falls Sie Windows auf einem 32-Bit-System ausführen, laden Sie stattdessen Dieses Installationsprogramm herunter.

2. OVPN installieren

Um mit der Installation zu beginnen, doppelklicken Sie auf die Datei, die Sie im vorherigen Schritt heruntergeladen haben. Gehen Sie den Installationsprozess durch.

3. Laden Sie die gewünschte Konfiguration herunter

4. Konfigurationsdatei importieren

Das OpenVPN-Symbol sollte sich in der Aktivitätsleiste in der rechten Ecke Ihres Bildschirms befinden. Möglicherweise müssen Sie auf den Pfeil klicken, um das Symbol mit dem Vorhängeschloss anzuzeigen. Wenn Sie das Symbol gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Datei importieren.

5. Mit OVPN verbinden

Fahren Sie fort und klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf das OpenVPN-Symbol. Dieses Mal wählen Sie Verbinden. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort ein, welches Sie bei der Erstellung Ihres OVPN-Kontos verwendet haben.

6. Beendet

Sie sollten jetzt mit OVPN verbunden sein und sicher im Internet surfen können. Um sicherzustellen, dass alles korrekt eingerichtet wurde, überprüfen Sie bitte Folgendes: das Dashboard um zu überprüfen, ob Sie verbunden sind.