matomo

Sonderangebot: Spare :money bei unserem Jahres-Abonnement
Getrennt

OpenVPN unter Ubuntu über CLI installieren

Diese Anleitung ist auch verfügbar in English, Svenska und Norsk

Unterstützte Versionen: Ubuntu 16.04, 18.04, 20.04

Zuletzt aktualisiert: 10. Februar 2020

1. Als Superuser ausführen

sudo su

2. Komponenten herunterladen

apt-get install openvpn unzip

Verwende OVPN, wenn dir deine Sicherheit wichtig ist

Deine Privatsphäre und Sicherheit stehen im Mittelpunkt von OVPN. Aus diesem Grund haben wir ein mehrschichtiges Sicherheitsmodell implementiert.

Mehr erfahren

3. Lade die gewünschte Konfiguration herunter

4. Gib deine Anmeldedaten ein

echo  "DEINEN BENUTZERNAMEN ÄNDERN"  >> /etc/openvpn/credentials
echo "ÄNDERE DEIN KENNWORT" >> /etc/openvpn/credentials

5. Starte OpenVPN und überprüfe, ob alles funktioniert

openvpn --config /etc/openvpn/ovpn.conf --daemon

6. Überprüfe, ob die Verbindung erfolgreich war

Warte etwa 30 Sekunden und führe dann Folgendes aus::

curl https://www.ovpn.com/v2/api/client/ptr

Es sollte in etwa Folgendes angezeigt werden:

{ "status": true, "ip": "the external ip", "ptr": "PTR for the IP address" }

7. Fertig

Herzlichen Glückwunsch! Dein Gerät ist jetzt durch OVPN geschützt und stellt automatisch bei Neustart eine Verbindung her. Bei Problemen sende bitte die Protokolldatei (/tmp/openvpn.log) an unseren Kundensupport.