matomo

Desktop Client v1.9.1 ist verfügbar

David Wibergh, Über uns Ankündigungen

Version 1.9.1 enthält mehrere wichtige Stabilitäts- und Funktionsverbesserungen sowie einige Sicherheitserweiterungen.

Liste der Änderungen in v1.9.1

  • Fehlerbehebung: Ein Problem wurde behoben, bei dem manchmal durch Klicken auf Beenden im Tray-Menü die Anwendung properly¨ nicht beendet werden konnte.
  • Fehlerbehebung: Problem behoben, bei dem der Client nicht automatisch aktualisiert wird, wenn die Verbindung zum OVPN beim Client-Start aktiviert ist
  • Fehlerbehebung: ein Installationsproblem unter Windows 10 behoben
  • Fehlerbehebung: Leerzeichen im Benutzernamen werden bei der Authentifizierung automatisch abgeschnitten
  • Fehlerbehebung: die Prüfung zum Abrufen einer externen IP-Adresse wurde stabilisiert
  • Fehlerbehebung: Keine erneute Verbindung im MacOS, wenn ein iPhone/iPad über USB angeschlossen wird
  • Fehlerbehebung: Verbesserte Füllung für Fragezeichen auf der Seite Einstellungen
  • Fehlerbehebung: Der Client reagierte möglicherweise nicht mehr, wenn die Tabulatortaste mehrmals gedrückt wurde.
  • Fehlerbehebung: Sicherstellen, dass der Cursor seine Form ändert, wenn man mit der Maus über das Menü fährt
  • Verbesserung: geringere CPU-Nutzung für den Client
  • Verbesserung: Randomisierung der Serverauswahl, wenn mehrere Server die gleiche Last haben
  • Verbesserung: Wenn OVPN.com nicht verfügbar ist, erlaubt der Desktop-Client den Benutzern weiterhin die Authentifizierung und die Verwendung des Desktop-Clients.
  • Verbesserung: Geänderte Formatierung der Verbindungszeit unter Windows, wenn man mit der Maus über das Symbol in der Aktivitätsleiste fährt
  • Verbesserung: Auf MacOS kann tun0-tun32 als Schnittstelle verwendet werden.
  • Verbesserung: auf Ubuntu, Deaktivieren der Möglichkeit für ARP PING-Benutzer, VPN-Adressen zu verwenden (CVE-2019-14899)
  • Verbesserung: Hinzufügen der VPN-Verbindung als Standard-Gateway unter Windows, um das Problem zu beheben, dass einige Microsoft-Produkte meinen, der Computer sei ohne Internet
  • Verbesserung: Beschleunigung der Wiederverbindungen unter Windows & Ubuntu beim Wechsel zwischen drahtlosen Netzwerken
  • Verbesserung: Umstellung der Kommunikation im Desktop-Client von Websockets auf IPC
  • Neu: Umschalter für die Verschlüsselungsstärke hinzugefügt, so dass Benutzer die Verschlüsselungsstärke von AES-256-GCM auf AES-128-GCM verringern können

Wie kann ich den Desktop-Client aktualisieren?

  1. Client starten
  2. Sie werden nun eine Benachrichtigung sehen, in der Sie gefragt werden, ob Sie auf Version 1.9.1 aktualisieren möchten.
  3. Klicken Sie auf Ja
  4. Warten Sie, bis die Installation beendet ist, und geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  5. Sobald die Installation beendet ist, wird die neue Version automatisch gestartet.

Wenn das Online-Update aus irgendeinem Grund fehlschlägt

Wenn etwas fehlschlägt, schließen Sie einfach den Desktop-Client und installieren Sie ihn manuell.
Die Download-Links für die einzelnen Betriebssysteme finden Sie unten.

Für Windows herunterladen
Für macOS herunterladen
Für Ubuntu herunterladen

David Wibergh