matomo

Die beliebtesten sicheren Webbrowser 2020

Vira Derii, Über uns Leitfäden

Eine der häufigsten gestellten Fragen moderner Internetnutzer: Welche Browser sind 2020 die sichersten? Mit Rücksicht darauf, dass der Browser ein Tool ist, mit dem Du im Internet surfst, solltest Du Deinen Browser mit Bedacht auswählen.

Schließlich haben viele der beliebtesten Internet-Browser einen erheblichen Nachteil: einen schlechten Schutz der Privatsphäre der Benutzer. Wenn Du den Schutz Deiner Daten vor Cyberkriminellen verbessern und zu aufdringliche oder anstößige Anzeigen entfernen möchtest, solltest du diesen Artikel unbedingt lesen!

  1. Google Chrome

Vorteile: Google Chrome ist führend unter den Webbrowsern. Er bietet sicheres Surfen, das vor möglichen Bedrohungen beim Öffnen von Phishing- oder böswilligen Websites warnt, über einen Inkognito-Modus verfügt und auch manuelle Datenschutzeinstellungen sowie automatische Updates bietet.

Nachteile: Auf jeden Fall sammelt Google Daten über seine Nutzer: Der Browser verfolgt Schritte und Klicks zurück.

2. Mozilla Firefox

    Vorteile: Mozilla Firefox, besser bekannt als Firefox, ist auch einer der beliebtesten und benutzerfreundlichsten Browser der Welt. Dieser Browser enthält Tracking-Schutz, der Tracking-Komponenten auf besuchten Websites blockiert. Ein weiterer Vorteil von Firefox ist, dass Benutzer ihre Privatsphäre maximieren können, während sie das Tor-Netzwerk verwenden. Darüber hinaus haben die Entwickler von Mozilla im neuesten Update viele Sicherheitslücken behoben. Die Linux Sandboxing-Funktion verhindert zudem Hacking-Versuche.

    Nachteile: Es gibt keine Mängel in Bezug auf die Benutzersicherheit.

    3. Safari

      Vorteile: Safari enthält nützliche Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Benutzer vor Cyber-Bedrohungen; ein intelligentes Tracking-System, das Werbetreibende identifiziert sowie eine Warnung vor böswilligen Webseiten, die vor dem Besuch einer potenziell gefährlichen oder infizierten Website angezeigt wird. Darüber hinaus verfügt der Browser über eine private Browsing-Funktion, die das Sammeln und Speichern Deiner Browsing-bezogenen Informationen verhindert.

      Nachteile: Safari ist aufgrund von Fehlern und Sicherheitslücken anfälliger für die Cyberkriminelle.

      4. Tor Browser

      Vorteile: Tor gilt als einer der beliebtesten Browser unter jenen Usern, die maximale Anonymität im Web anstreben. Mit Tor können Internetnutzer Webseiten wirklich anonym durchsuchen. Das Program verbirgt Deine IP-Adresse, Deinen Standort und Browsing-Informationen und verwendet auch mehrere Verschlüsselungsstufen, sodass niemand Deine Online-Aktivitäten sehen kann.

      Nachteile: schlechte Leistung und etwas schwierig zu bedienen, aber keine Sicherheitslücken.

      5. Opera

        Vorteile: Ein Benutzer, der über Opera eine Verbindung zum Internet herstellt, erhält unter Wahrung der Anonymität Zugriff auf einige Internetressourcen. Opera ist ein weiteres Suchwerkzeug, das den "sichersten Browsern" zugeordnet werden kann. Seit 2016 enthält es einen integrierten Werbeblocker. Die Funktion zum Blockieren von Anzeigen ist jedoch standardmäßig deaktiviert und Benutzer müssen sie manuell über die Opera-Einstellungen aktivieren. Die Entwickler konnten den Benutzern außerdem eine bessere Privatsphäre bieten, indem sie ein integriertes virtuelles privates Netzwerk (VPN) hinzufügten.

        Nachteile: Der Browser sammelt einige Informationen über die Benutzer und kann diese an vertrauenswürdige Partner weitergeben.

        6. Waterfox

          Vorteile: Waterfox ist eine Variante von Firefox, die mit den Browsererweiterungen kompatibel ist und einen besseren Schutz der Privatsphäre bietet. Nach jeder Sitzung werden alle Browserinformationen gelöscht. Waterfox ist mit Schutzmechanismen ausgestattet, um versteckte Tracker, die Informationen über angezeigte Seiten sammeln, automatisch zu blockieren. Auf diese Weise kannst Du Deine Privatsphäre schützen und das Laden von Seiten beschleunigen.

          Nachteile: Das einzige Problem von Waterfox ist, dass die Updates äußerst selten sind. Das könnte theoretisch zu Sicherheitsproblemen führen.

          7. Epic Privacy Browser

            Vorteile: Epic ist, wie Chrome, ein Open-Source-Browser. Ein wichtiges Merkmal von Epic ist, dass am Ende jeder Sitzung alle Cookies automatisch gelöscht werden, damit Informationen über Deine Online-Aktivitäten nicht an Websites von Drittanbietern weitergegeben werden. Der Hauptgrund für die Aufnahme von Epic als einer der sichersten Browser ist, dass er nur im privaten Browsermodus funktioniert und die Anti-Tracking-Funktion standardmäßig aktiviert ist. Die einzige Information, die ihn interessiert, ist die IP-Adresse, "um Suchergebnisse zu erhalten, die geografische Bedeutung haben".

            Nachteile: Der Hauptnachteil des Browsers ist die mangelnde Möglichkeit, Add-Ons selbst zu installieren. Die Entwickler begründen dies mit der Privatsphäre der Benutzer, da Erweiterungen zu den größten Risiken gehören, die sie gefahrden.

            8. Brave

              Vorteile: Im Dezember 2018 wechselte Brave vollständig zur Chromium-Codebasis, was es Benutzern erleichtert, ihre Chrome-Erweiterungen zu portieren, obwohl man vorsichtig sein sollte, welche Daten Erweiterungen von Drittanbietern erfassen. Brave verfügt über mehrere Funktionen, die Deine Online-Aktivitäten privat halten. Das sind einerseits der Standard-Werbeblocker, der auch verhindert, dass Anzeigen Dein Online-Verhalten verfolgen, sowie anderseits die Funktion, unverschlüsselte Websites bei Bedarf mit HTTPS zu schützen. Mit den Sicherheitseinstellungen kann man auswählen, welche Daten man löschen möchte, wenn man die Anwendung schließt (einschließlich von HTTPS), Fingerabdruckversuche blockieren und keine Skripts herunterladen.

              Nachteile: keine Sicherheitslücken.

              Sind sichere Browsers sicher genug?

              Egal wie sicher Dein Browser ist, er kann Dich nicht vollständig anonymisieren. Wir empfehlen Dir jedoch, einen möglichst maximalen Schutz für Deine Online-Aktivitäten zu gewährleisten. Es ist sehr einfach - installiere einfach einen VPN-Dienst und schütze Deine Geräte. OVPN verwendet nur hochwertige Hardware und legt großen Wert auf ideale technische Rahmenbedingungen, um seinen Benutzern den höchsten Schutz zu bieten.

              Vira Derii