matomo

Leitfaden zur Installation von OpenVPN unter AsusWrt

1. IPv6 deaktivieren

Um eine Verbindung zu OVPN herzustellen, müssen Sie zuerst IPv6 deaktivieren.

2. Laden Sie die gewünschte Konfiguration herunter

3. Starten Sie die Konfiguration des Routers

Rufen Sie die Router-Schnittstelle auf. Wählen Sie unter Erweiterte Einstellungen die Option LAN aus.

Wählen Sie DHCP-Server im folgenden Menü und ändern Sie DNS-Server auf 46.227.67.134

4. Konfigurationsdatei auf den Router hochladen

Gehen Sie zur Router-Schnittstelle und wählen Sie VPN im linken Menü unter Erweiterte Einstellungen aus.

Wählen Sie dann den alternativen VPN-Client im Menü.

Klicken Sie auf Profil hinzufügen und die Registerkarte OpenVPN. Geben Sie die folgenden Informationen ein

Description OVPN
Username (option) (geben Sie Ihren Benutzernamen für OVPN ein)
Password (option) (geben Sie Ihr Passwort für OVPN ein)
Import .ovpn file Wählen Sie die Download-Konfiguration aus und klicken Sie auf Hochladen

Klicken Sie auf OK.

5. Mit OVPN verbinden

Klicken Sie für das erstellte Profil auf Aktivieren, um eine Verbindung zu OVPN herzustellen.

6. Beendet

Sie sollten jetzt mit OVPN verbunden sein und sicher im Internet surfen können. Um sicherzustellen, dass alles korrekt eingerichtet wurde, überprüfen Sie bitte Folgendes: das Dashboard um zu überprüfen, ob Sie verbunden sind.