matomo

Transparenzbericht: November 2019

Maximilian Holm, Über uns Status- & Transparenzberichte

Dies ist der monatliche Transparenzbericht für November 2019. OVPN hatte null ungeplante Dienstunterbrechungen und zwei geplante Dienstunterbrechungen während des Monats November.

Zusammenfassung

Während des gesamten Monats November hatten unsere VPN-Server eine Betriebszeit von über 99,5 %. Insgesamt wurden auf den OVPN-Servern 4402,8 TB Daten verschlüsselt und anonymisiert.

Im Laufe des Monats November gingen bei uns 1092 Anfragen ein.

  • Davon waren 1092 DMCA-bezogen.

Da wir ein No-Log-VPN sind, haben wir niemals derartige Informationen herausgegeben.

Nachfolgend finden Sie die Verkehrs- und Betriebszeitstatistiken aus unseren aktuellen Datenzentren.

VPN-Server in Sydney, Australien

Unser Rechenzentrum in Sydney hat eine maximale Kapazität von 1 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 8 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze betrug 111 Mbit/s, was 11% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 32 Mbit/s, was bedeutet, dass die Verkehrslast in 95% der Fälle unter 3% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 0,3 TB Daten von den VPN-Servern in Sydney verschlüsselt und anonymisiert.

Das Rechenzentrum in Sydney hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in Toronto, Kanada

Unser Rechenzentrum in Toronto hat eine maximale Kapazität von 1 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 83 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze betrug 322 Mbit/s, was 32% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 191 Mbit/s, was bedeutet, dass die Verkehrslast in 95% der Zeit unter 19% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 25,5 TB Daten von den VPN-Servern in Toronto verschlüsselt und anonymisiert.

Das Rechenzentrum in Toronto hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in Zürich, Schweiz

Unser Rechenzentrum in Zürich hat eine maximale Kapazität von 3 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 72 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze betrug 507 Mbit/s, was 17% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 181 Mbit/s, was bedeutet, dass die Verkehrslast in 95% der Zeit unter 6% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 22,4 TB Daten von den VPN-Servern in Zürich verschlüsselt und anonymisiert.

Das Zürcher Rechenzentrum hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in Frankfurt, Deutschland

Unser Rechenzentrum in Frankfurt hat eine maximale Kapazität von 1 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 370 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze betrug 1397 Mbit/s, was 140% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 710,15 Mbit/s, was bedeutet, dass die Verkehrslast in 95% der Zeit unter 71% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 112,2 TB an Daten von den VPN-Servern in Frankfurt verschlüsselt und anonymisiert.

Das Frankfurter Rechenzentrum hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in Kopenhagen, Dänemark

Unser Rechenzentrum in Kopenhagen hat eine maximale Kapazität von 1 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 197 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze lag bei 795 Mbit/s, was 80% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 420,05 Mbit/s, was bedeutet, dass die Verkehrslast in 95% der Zeit unter 42% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 60,9 TB Daten von den VPN-Servern in Kopenhagen verschlüsselt und anonymisiert.

Das Rechenzentrum in Kopenhagen verfügte im November über eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in Madrid, Spanien

Unser Rechenzentrum in Madrid hat eine maximale Kapazität von 1 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 23 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze betrug 235 Mbit/s, was 24% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 103 Mbit/s, was bedeutet, dass in 95% der Fälle die Verkehrslast unter 10% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 7,2 TB Daten von den VPN-Servern in Madrid verschlüsselt und anonymisiert.

Das Rechenzentrum in Madrid hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in Helsinki, Finnland

Unser Datenzentrum in Helsinki hat eine maximale Kapazität von 1 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 111 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze lag bei 775 Mbit/s, was 78% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 280,05 Mbit/s, was bedeutet, dass in 95% der Fälle die Verkehrslast unter 28% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 34 TB Daten von den VPN-Servern in Helsinki verschlüsselt und anonymisiert.

Das Rechenzentrum in Helsinki hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in Paris, Frankreich

Unser Rechenzentrum in Paris hat eine maximale Kapazität von 1 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 13 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze betrug 393 Mbit/s, was 39% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 42 Mbit/s, was bedeutet, dass die Verkehrslast in 95% der Zeit unter 4% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 4,3 TB Daten von den VPN-Servern in Paris verschlüsselt und anonymisiert.

Das Pariser Rechenzentrum hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in London, Großbritannien

Unser Rechenzentrum in London hat eine maximale Kapazität von 1 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 53 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze lag bei 332 Mbit/s, was 33% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 138 Mbit/s, was bedeutet, dass die Verkehrslast in 95% der Zeit unter 14% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 16,4 TB Daten von den VPN-Servern in London verschlüsselt und anonymisiert.

Das Rechenzentrum in London hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in Amsterdam, Niederlande

Unser Rechenzentrum in Amsterdam hat eine maximale Kapazität von 3 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 940 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze betrug 2363 Mbit/s, was 79% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 1383,15 Mbit/s, was bedeutet, dass die Verkehrslast in 95% der Zeit unter 46% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 290,2 TB Daten von den VPN-Servern in Amsterdam verschlüsselt und anonymisiert.

Das Rechenzentrum in Amsterdam hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in Oslo, Norwegen

Unser Rechenzentrum in Oslo verfügt über eine maximale Kapazität von 3 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 125 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze lag bei 584 Mbit/s, was 19% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 294 Mbit/s, was bedeutet, dass die Verkehrslast in 95% der Fälle unter 10% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 38,8 TB Daten von den VPN-Servern in Oslo verschlüsselt und anonymisiert.

Das Osloer Rechenzentrum hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in Göteborg, Schweden

Unser Rechenzentrum in Göteborg hat eine maximale Kapazität von 10 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 2484 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze lag bei 3962 Mbit/s, was 40% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 3673,25 Mbit/s, was bedeutet, dass in 95% der Fälle die Verkehrslast unter 37% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 768,8 TB Daten von den VPN-Servern in Göteborg verschlüsselt und anonymisiert.

Das Rechenzentrum in Göteborg hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in Malmö, Schweden

Unser Rechenzentrum in Malmö hat eine maximale Kapazität von 10 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 3202 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze betrug 6346 Mbit/s, was 63% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 5002,1 Mbit/s, was bedeutet, dass die Verkehrslast in 95% der Zeit unter 50% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 991,6 TB Daten von den VPN-Servern in Malmö verschlüsselt und anonymisiert.

Das Rechenzentrum in Malmö hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in Stockholm, Schweden

Unser Rechenzentrum in Stockholm hat eine maximale Kapazität von 28 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 6279 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze betrug 12748 Mbit/s, was 46% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 9505,85 Mbit/s, was bedeutet, dass die Verkehrslast in 95% der Zeit unter 34% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 1944,5 TB Daten von den VPN-Servern in Stockholm verschlüsselt und anonymisiert.

Das Rechenzentrum in Stockholm hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in Singapur, Singapur

Unser Rechenzentrum in Singapur hat eine maximale Kapazität von 1 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 4 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze betrug 116 Mbit/s, was 12% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 22 Mbit/s, was bedeutet, dass die Verkehrslast in 95% der Zeit unter 2% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 1,4 TB Daten von den VPN-Servern in Singapur verschlüsselt und anonymisiert.

Das Rechenzentrum in Singapur hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in Los Angeles, USA

Unser Rechenzentrum in Los Angeles hat eine maximale Kapazität von 1 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 65 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze betrug 335 Mbit/s, was 34% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 157 Mbit/s, was bedeutet, dass die Verkehrslast in 95% der Zeit unter 16% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 20,2 TB Daten von den VPN-Servern in Los Angeles verschlüsselt und anonymisiert.

Das Rechenzentrum in Los Angeles hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in Miami, USA

Unser Rechenzentrum in Miami hat eine maximale Kapazität von 1 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 33 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze lag bei 268 Mbit/s, was 27% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 70,3 Mbit/s, was bedeutet, dass die Verkehrslast in 95% der Zeit unter 7% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 47,1 TB Daten von den VPN-Servern in Miami verschlüsselt und anonymisiert.

Das Rechenzentrum in Miami hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

VPN-Server in New York, USA

Unser Rechenzentrum in New York hat eine maximale Kapazität von 1 Gbit/s. Im Monat November betrug die Verkehrslast im Durchschnitt 55 Mbit/s.

Die höchste Verkehrsspitze lag bei 293 Mbit/s, was 29% der maximalen Kapazität entspricht. Das 95. Perzentil landete bei 118 Mbit/s, was bedeutet, dass die Verkehrslast in 95% der Zeit unter 12% der maximalen Kapazität lag.

Insgesamt wurden 17 TB Daten von den VPN-Servern in New York verschlüsselt und anonymisiert.

Das Rechenzentrum in New York hatte im November eine Betriebszeit von 100%.

Website

WEB01 hatte eine Betriebszeit von 100 % und eine durchschnittliche Antwortzeit von 26,35 ms im September.

Datenbank

SQL01 hatte eine Betriebszeit von 100% und eine durchschnittliche Antwortzeit von 2,74 ms im September.

Maximilian Holm