matomo

Neuer OVPN-Client (v1.3.1) mit zwei Fehlerkorrekturen

David Wibergh, Über uns Produkte & Funktionen

Version 1.3.1 des Desktop-Clients enthält einige Fehlerbehebungen im Zusammenhang mit Windows-Benutzern sowie Add-Ons.

Liste der Änderungen in der Version 1.3.1

  • Fehlerbehebung: Der Client kann OpenVPN korrekt starten, auch wenn der Windows-Benutzername Sonderzeichen enthält.
  • Fehlerbehebung: Der Client entfernt start_service.vbs aus dem Taskplaner, wenn der Client deinstalliert wird.
  • Fehlerbehebung: Möglichkeit, die Auswahl eines Add-ons aufzuheben, wenn es zur gleichen Zeit abgelaufen ist, zu der es verwendet wird

Wie kann ich den Desktop-Client aktualisieren?

Wenn Ihre aktuelle Version v1.2.1 oder neuer ist

  1. Client starten
  2. Sie werden nun eine Benachrichtigung sehen, in der Sie gefragt werden, ob Sie auf Version 1.3.1 aktualisieren möchten.
  3. Klicken Sie auf Ja
  4. Warten Sie, bis die Installation beendet ist, und geben Sie das Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  5. Sobald die Installation beendet ist, wird die neue Version automatisch gestartet.
  6. Genießen Sie Ihre Privatsphäre!

Wenn das Online-Update aus irgendeinem Grund fehlschlägt

Wenn etwas schief geht, schließen Sie einfach den Desktop-Client und installieren Sie ihn manuell.
Die Download-Links für die einzelnen Betriebssysteme finden Sie unten.

Für Windows herunterladen
Für Mac OS X herunterladen
Für Ubuntu herunterladen

Wenn Sie eine ältere Version als 1.2.1 haben

Da 1.2.1 die erste Version mit Online-Update-Unterstützung war, müssen Sie 1.3.1 auf die altmodische Weise installieren, wenn Sie eine ältere Version verwenden. Die Installationsprogramme für die einzelnen Betriebssysteme finden Sie weiter unten:

Für Windows herunterladen
Für Mac OS X herunterladen
Für Ubuntu herunterladen

David Wibergh