matomo

Verschlüsselung bei OVPN

David Wibergh, Über uns Produkte & Funktionen

Sicherheit ist unser Geschäft. In diesem Sinne haben wir für unseren VPN-Tunnel den stärksten Verschlüsselungsalgorithmus implementiert, den es gibt.

Viele VPN-Anbieter verwenden Blowfish mit einem 128-Bit-Schlüssel als Verschlüsselungsalgorithmus. OVPN verwendet stattdessen AES-256-GCM, der zum gegenwärtigen Zeitpunkt als der stärkste Verschlüsselungsalgorithmus angesehen wird. AES-256 wird, um nur ein Beispiel zu nennen, vom US-Militär verwendet, um streng geheime Dokumente zu verschlüsseln.

Wir verwenden einen 2048-Bit-Diffie-Hellman-Schlüssel als "HMAC-Firewall" in Kombination mit einem 1024-Bit-TLS-Schlüssel, um den Schlüsselaustausch während der Authentifizierungsphase zu verschleiern. Der Diffie-Hellman-Schlüssel ermöglicht es uns auch, Datenpakete, die an uns gesendet werden, schnell zu ignorieren und OVPN bis zu einem gewissen Grad vor DoS-Angriffen (Denial-of-Service) zu schützen. Der Schlüssel reduziert auch die Menge der Informationen, die von unseren Servern an unbekannte Clients gesendet werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass OVPN Ihre Sicherheit behandelt, als wäre es unsere eigene - und wir sorgen dafür, dass sie richtig verschlüsselt wird. Unsere starken Verschlüsselungsalgorithmen in Verbindung mit der Tatsache, dass wir garantieren können, dass keine Protokolle gespeichert werden, machen uns zur offensichtlichen Wahl als Ihr VPN-Anbieter.

David Wibergh