matomo

Mac OS X: Schalten Sie WLAN/Ethernet aus, wenn die Verbindung zu OVPN unterbrochen wird

Standardmäßig enthält unsere Client-Konfiguration für Tunnelblick ein Skript, das uTorrent und BitTorrent automatisch abschaltet, wenn Sie jemals von OVPN getrennt werden.

Das Skript enthält auch die Möglichkeit, WLAN und Ethernet abzuschalten. Um diese Funktionalität zu aktivieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Laden Sie eine Konfigurationsdatei für Mac OS X herunter.
  • Extrahieren Sie den Inhalt aus der .zip-Datei.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die .tblk-Datei, die in Schritt 2 extrahiert wurde.
  • Wählen Sie 'Paketinhalt anzeigen'.
  • Öffnen Sie reconnecting.sh mit einem Texteditor.
  • Suchen Sie die Zeilen mit:

killall "uTorrent" killall "BitTorrent"

  • Setzen Sie vor alle ein #, damit es so aussieht:

♯killall "uTorrent"

♯killall "BitTorrent"

  • Suchen Sie Zeilen:

♯ ifconfig en1 down

♯ ifconfig en0 down

  • Entfernen Sie das #-Zeichen vor der Zeile, um das folgende Ergebnis zu erhalten:

ifconfig en1 down

ifconfig en0 down

  • Geschehen

  • Wenn Ihre OVPN-Verbindung zu irgendeinem Zeitpunkt unterbrochen wird, müssen Sie das WLAN- und Ethernet-Netzwerk manuell aktivieren, damit diese wieder funktioniert. Dazu müssen Sie Folgendes in das Terminal eingeben.

sudo ifconfig en1 up

sudo ifconfig en0 up