matomo

DNS-Einstellungen zurücksetzen

Wenn Sie über eine Internetverbindung verfügen, aber nicht in der Lage sind, Webseiten zu durchsuchen, ist dies wahrscheinlich auf eine falsche DNS-Konfiguration zurückzuführen. Dies kann aus verschiedenen Gründen passieren, aber einer der häufigsten Gründe ist, wenn Sie einen VPN-Client mit einem abgestürzten DNS-Leak-Schutz, DNScrypt oder einer anderen Form des DNS-Leak-Schutzes verwenden.

Die folgenden Anweisungen können Ihnen helfen, das Problem zu beheben.

Windows 7

  1. Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf Systemsteuerung
  2. Klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabe-Zentrum
  3. Klicken Sie unter Aktive Netzwerke auf Lokale Verbindung. Ein neues Fenster sollte sich öffnen, in dem Sie Ihren aktuellen Verbindungsstatus sehen können
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften
  5. Wählen Sie Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4) in der angezeigten Liste. Klicken Sie nach der Auswahl auf die Schaltfläche Eigenschaften
  6. Wählen Sie IP-Adresse automatisch beziehen sowie DNS-Server automatisch beziehen. Wenn diese aktiviert sind, erhalten Sie Ihre IP-Konfigurationen automatisch vom Router.
  7. Klicken Sie auf OK und schließen Sie alle Fenster

Windows 8

  1. Wählen Sie die Desktop-Option im Startmenü, um zu Ihrem Desktop zu gelangen
  2. Klicken Sie vom Desktop aus mit der rechten Maustaste auf das Netzwerk-Symbol in der Systemleiste (normalerweise in der unteren rechten Ecke) und wählen Sie die Option Open Network and Sharing Center
  3. Klicken Sie auf Ihre aktive Verbindung, normalerweise "Ethernet", "Local area connection" oder "Wi-Fi".
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften.
  5. Wählen Sie Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4) in der angezeigten Liste. Klicken Sie nach der Auswahl auf die Schaltfläche Eigenschaften
  6. Wählen Sie IP-Adresse automatisch beziehen sowie DNS-Server automatisch beziehen.
  7. Klicken Sie auf OK und schließen Sie alle Fenster

Windows 10

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche des Startmenüs (normalerweise unten links auf Ihrem Bildschirm)
  2. Klicken Sie auf Netzwerkverbindungen
  3. Klicken Sie unter Ändern Ihrer Netzwerkeinstellungen auf Adapteroptionen ändern
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre aktive Verbindung, normalerweise "Ethernet", "Local Area Connection" oder "Wi-Fi".
  5. Eigenschaften auswählen
  6. Wählen Sie Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4) in der angezeigten Liste. Klicken Sie nach der Auswahl auf die Schaltfläche Eigenschaften
  7. Wählen Sie IP-Adresse automatisch beziehen sowie DNS-Server automatisch beziehen.
  8. Klicken Sie auf OK und schließen Sie alle Fenster

MacOS / OS X

  1. Systemeinstellungen öffnen
  2. Wählen Sie das Netzwerk
  3. Wählen Sie auf der linken Seite aus, ob Sie über Wi-Fi oder Ethernet verbunden sind
  4. Klicken Sie auf Erweitert
  5. Wählen Sie die Registerkarte DNS oben auf dem Bildschirm
  6. Entfernen der eingestellten DNS-Adressen
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK
  8. Klicken Sie auf Übernehmen