matomo

Erläuterung: Anonyme Nutzungsdaten senden

Diese Funktion ist standardmäßig deaktiviert. Um den Client zu verbessern, sendet diese Einstellung anonyme Nutzungsdaten, damit wir Fehler und Ausnahmen schneller abfangen können.

Wenn die Einstellung aktiviert ist, meldet diese uns Folgendes:

  • Wenn in der Erweiterung eine Ausnahme auftritt
  • Welche Version der Erweiterung läuft
  • auf welchem Betriebssystem die Erweiterung läuft
  • Welche Sprache die Erweiterung verwendet (Schwedisch oder Englisch)
  • Wie wird in der Erweiterung navigiert?

Ihr Benutzername, Ihre IP-Adresse, der Browserverlauf oder andere sensible Informationen werden nicht erfasst oder gespeichert. Wir können nicht sehen, wer diese Informationen sendet, und Ihre Anonymität bleibt selbstverständlich gewahrt, sofern Sie diese Funktion aktivieren. Ist diese Einstellung ausgeschaltet, wird keine der oben genannten Informationen an uns übermittelt.

Sie können diese Einstellung unter der Registerkarte Einstellungen innerhalb der Erweiterung ein- und ausschalten.